Impressum

2016

Dezember:

Weihnachtliche Grüße aus New York

Treffen der ModellbahnFreunde Landsberg:
Wieder einmal traffen sich die ModellbahnFreunde zu Ihrer netten monatlichen Runde. Im Mittelpunkt stand dieses mal der Fahrbetrieb auf schmaler Spur. Verbunden mit einer leckeren Brotzeit wurden Neuigkeiten der letzten Wochen ausgetauscht und zukünftige gemeinsame Aktionen beschlossen.

November:

Ausflug in die Lokwelt Freilassing:
Mit den Kumpels der ModellbahnFreunde Landsberg wurde ein Ausflug in die Lokwelt Freilassing unternehmen. Hier fand in den Ausstellungshallen ein Modellbahnwochenende statt. Interessante MoBa-Anlagen, eine Modellbahnbörse, ein Dioramenwettbewerb sowie die hauseigenen Modellbahnanlagen waren am ersten Adventwochenende zu bestaunen.

Oktober:

Betriebstreffen der 0e-Freunde in Vielau
Weiteres siehe hier.

September:

Kaufering - Wittenberg/Elbe.
11-tägige Fahrrad-Fernreise von Kaufering (Bayern) über Augsburg-Nürnberg-Coburg-Schmalkalden-Eisenach-Erfurt-Eisleben-Halle-Torgau bis in die Lutherstadt Wittenberg an der Elbe.

Abendstimmung im Mansfelder Land.

August:

Berlin-Besuch sowie Traktoren- und Oldtimertreffen.
Weiteres siehe hier

Ausflug ins Österreichische:
Ganz sponat wurde ein Tagesausflug mit der Bahn in das Salzburger Land unternommen. Dort stand ein Treffen mit guten Freunden bzw. der "brandenburgischen 0e-Abteilung" an :-)
Die Vielfalt der Züge, die uns auf dem Weg vor die Linse kam, überraschte sehr, so dass sich kurzerhand der Fotoblick über schmalspurigen Tellerrand richtete, siehe unten. Der Fahrplan sah die Verbindungen Kaufering - München Hbf - Salzburg Hbf - St. Johann im Pongau und zurück vor. Schöner Tag mit hervorragenden Wetter und bester Stimmung.

Juli:

Fahrradtour - Mit der Reservistenkameradschaft Igling wurde eine Radtour zum Fliegermuseum nach Bad Wörishofen unternommen. Viele sehenswerte Exponate, Fotos, Zeitdokumente sowie Modelle und Dioramen waren zu erkunden. Vielen Dank auch an Herrn Fritz Giritsch für die Sonderführung durchs Museum.

Juni:

Fahrradtour - Fast schon traditionell wurde auch dieses Jahr mit den Kumpels der Westsächsischen 0e-Freunde eine Fahrradtour unternommen. Dieses mal führte uns der Weg ins Erzgebirge, an den Mulderadweg. Beginnend in Aue auf alter Bahntrasse in Richtung Blauenthal, Wolfsgrün und auf der Bundesstrasse nach Wilzschhaus. Von dort ging es stetig bergauf nach Carlsfeld entlang der ehem. Schmalspurbahn Wilkau-Haßlau–Carlsfeld. Nach einem ordentlichen Bauernfrühstück ging es über Eibenstock zurück nach Aue. Das Wetter überraschte mit offenen Schleusen, aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Nach 61 km und ca. 500 hm war der Ausgangspunkt wieder erreicht. Tags zuvor gab es einen tatkräftigen Workshop in Sachen Landschafts-und Vegetationsgestaltung.
Am nächsten Morgen folgte ein Abstecher zum Bahnhofsfest in das Sächsische Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün (ebenfalls mit Fahrrad und Regen), bevor es dann nach Hause ging.

Mai:

Ein langersehntes Wunschmodell ist nun eingetroffen - der Neubau-Schneepflug 97-09-43, SPS 039 der Preßnitztalbahn von SEM.

Für ein neues H0e-Modul wurde die Kirche Börnichen aus einem Auhagen-Bausatz gebaut. Das Modell wurde farblich etwas nachgearbeitet. Die Kirche ist für H0 zwar etwas klein, aber genau das wird am späteren Einsatzort gewünscht.

April:

Am Samstag, den 16.04. unternahmen wir einen Familienausflug an die Lechstaustufe 23 bei Königsbrunn. Hier veranstaltete der Schiffmodellbauverein Königsbrunn e.V. SOS Titanic eine Ausstellung mit Fahrvorführung. Kurzerhand wurde sich angemeldet und die Akkus unsere Graupner "Pegasus" geladen. Es war ein herrlicher Ausflug. So gab es interessante Gespräche, sehenswerte Schiffsmodelle (wie die imposante Scharnhorst und andere) und ein nettes Miteinander beim Fahrbetrieb. Auch das Wetter spielte erstaunlicherweise gut mit. Anbei ein Link sowie kleiner Bilderbogen von der Veranstaltung:


Die Bilder in der unteren Reihe stellte mit freundlicher Genehmigung Michael Gratza bereit.

Februar:

Derzeit laufen die Vorbereitungen für die bevorstehenden Messe-Teilnahmen auf Hochtouren. Neue Module und jede Menge Überarbeitung steht auf dem Programm.
Zuvor aber war erst einmal Traktionswechsel angesagt - Urlaub auf der AIDAsol :-)